#23 - Unglück des Ankommens

Shownotes

Thomas Bernhard war ein Skandal-Dichter, Übertreibungskünstler, Nestbeschmutzer, Geschichtenzerstörer. Er war aber auch einer, der vom „Geist des Motorischen beseelt“ und nur im Unterwegssein glücklich war. Stefan Schlögl liest sein Portrait über einen leidenschaftlichen Autofahrer, stolzen Traktor-Besitzer und gescheiterten Lkw-Chauffeur, geschrieben anlässlich des 5. Todestags des Schriftstellers 2004.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.